Update (2) Januar 2015

Kranzniederlegung zum 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.Januar 2015

Anlässlich des 70. Jahrestages  der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Truppen der Roten Armee fanden wir uns am ehemaligen VVN Denkmal der Stadt Finsterwalde zusammen um diesem ehrwürdigen Ereignis zu gedenken. Es wurde ein Kranz mit der Aufschrift  “ Zum Gedenken der Opfer von Faschismus und staatlichen Terror “ und Nelken niedergelegt. Dazu noch einige Kerzen entzündet und platziert. Daraufhin folgte eine Rede die diesem Tag gewittmet war. Dabei wurde nicht nur gedacht sondern auch auf die aktuelle Situation in und ausserhalb Europas aufmerksam gemacht. Kurz wurde auf die faschistische PEGIDA Bewegung sowie die Rechts – / Entwicklung in Europa eingegangen und unsere Rolle und Verantwortung im jetzt und hier benannt. Abgeschlossen wurde die Rede mit dem bekannten Gedicht von „Kurt Tucholsky – Rosen auf den Weg gestreut“ von 1931 um auf den heutigen Umgang vermeintlich demokratischer Kreise mit der faschistischen PEGIDA Bewegung einzugehen.

Dank allen Beteiligten.

[in der Chronik ist bald ein Video dazu zu finden]

kranz 2

kranz 1

kranz 4

kranz 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.